Berufskraftfahrer im Personenverkehr

Ausbildungsbus

Ob im Reiseverkehr oder im öffentlichen Personennahverkehr
- Busfahrer ist ein Beruf mit Zukunft!

Früher genügte der Erwerb der Fahrerlaubnis Klasse D, um den Beruf Busfahrer ausüben zu können. Heute müssen alle Kraftfahrer, die gewerblich Bus lenken, die Qualifizierung zum EU-Berufskraftfahrer erwerben. Man erlangt diese Qualifikation durch den Erwerb der Fahrerlaubnis und der beschleunigten Grundqualifikation (IHK-Prüfung)
Wer schon den Busführerschein hat muss die gesetzlich geregelte Weiterbildung besuchen, um diese Qualifikation zu behalten.

Wir bieten Ihnen sowohl die AUSBILDUNG als auch die WEITERBILDUNG zum/zur EU-Berufskraftfahrer/in nach dem Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz (BKrFQG) an.

Die von uns angebotene Ausbildung beinhaltet neben dem Erwerb der Fahrerlaubnis auch weitere wichtige Zusatzqualifizierungen, damit Sie sich bei jedem Fuhrunternehmen bewerben können.


ArbLinienbus_Ausbildungsfahrzeugeitsplätze / Chancen am Arbeitsmarkt:

Die Nachfrage an Busfahrern im Stadtlinienverkehr, Stadtrundfahrtenbereich, aber auch im Mietbus-und Reiseverkehr ist seit Jahren beständig groß.
Wir verfügen auf Grund unserer langjährigen Erfahrung über sehr gute Kontakte in der Branche und können fast allen erfolgreichen Kursteilnehmern nach Abschluss der Ausbildung einen Arbeitsplatz vermitteln. Hier ist unsere Vermittlungsquoten seit Jahren mit ca. 80% überdurchschnittlich gut.



Unsere Ausbildung zum EU-Berufskraftfahrer Bus ist eine zertifizierte und anerkannte Bildungsmaßnahme und wird bei entsprechenden Voraussetzungen durch die zuständige Arbeitsagentur, das Jobcenter über einen „Bildungsgutschein“ oder dem Berufsförderungsdienst der Bundeswehr finanziert!

Find us on Facebook

/* ]]> */