• Wir stellen uns vor
  • Das Team
  • Unsere Qualität
  • Förderung
  • Allgemeine Informationen

Wir stellen uns vor

Gullivers hat sich als Busunternehmen in seinem 35-jährigen Bestehen, im  Reise- und Linienbusverkehr einen Namen gemacht. Seit 2002 bilden wir erfolgreich Busfahrerinnen und Busfahrer aus.
2008 haben wir mit erweitertem Team das Unternehmen Gullivers Kompetenz Zentrum für berufliche Aus- und Weiterbildung OHG gegründet und unser Ausbildungsangebot seitdem ständig verbessert und erweitert.
Wir bilden mobile Menschen für die Dienstleistungsbranche, das Verkehrsgewerbe und angrenzende Branchen aus und vermitteln im Anschluss an die Ausbildung auch Arbeitsplätze! 
Unser Ziel ist es, den Teilnehmenden nach erfolgreicher Ausbildung bei Gullivers eine Anstellung im ersten Arbeitsmarkt zu verschaffen.

Das Team

Die enge Zusammenarbeit von Branchenprofis, Lehrkräften, Fahrlehrer/innen und weiteren Kooperationspartnern ermöglicht uns, eine effiziente und qualifizierte Aus- und Weiterbildung anzubieten.
Kompetenz heißt für uns Wissen, Erfahrung und Fähigkeiten aus den Bereichen Personen- und Güterverkehr, Medizin, Fahrschule und Bildungswesen zu einem Zentrum für berufliche Aus- und Weiterbildung zu bündeln.
Unser Team besteht aus Fachleuten aus den Bereichen Verkehrspädagogik, Ingenieurwesen, Betriebsleitung, Pädagogik, Disposition, Einsatzleitung, Verkehrsrecht und Fahrschule, sowie qualifizierten Dozenten der jeweiligen Fachgebiete.

Qualität

Unser Ziel ist es, den hohen Qualitätsansprüchen unserer Kundinnen und Kunden gerecht zu werden, indem wir ihnen eine  praxisnahe Aus- und Weiterbildung anbieten. Die Qualität unserer Arbeit wird durch geschultes und qualifiziertes Personal sichergestellt. Die erfolgreiche Anwendung unseres Qualitätssicherungssystems wird von der DEKRA Cert jährlich überprüft und bescheinigt.

Wir sind als Bildungsträger anerkannt und unsere Bildungsmaßnahmen nach AZAV zertifiziert. Somit erfüllen wir die Voraussetzung, dass unsere Aus- und Weiterbildungen gefördert werden und Sie z.B. Ihren Bildungsgutschein bei uns einlösen können. 

Förderung

Die Teilnahme an allen unseren Bildungsmaßnahmen kann von der Agentur für Arbeit oder den Jobcentern zum Beispiel über den Bildungsgutschein bis zu 100% gefördert werden.
Bildungsgutscheine:
Den Bildungsgutschein können Sie bei Ihrer Agentur für Arbeit oder Ihrem Jobcenter erhalten. Voraussetzung ist, dass Sie arbeitslos sind oder Ihnen ohne eine Fortbildung die Arbeitslosigkeit droht. Ihre Agentur für Arbeit oder Ihr Jobcenter prüft, ob Sie das Angebot nutzen können. Mit dem Bildungsgutschein können Sie eine Weiterbildung beginnen, um Ihre Beschäftigungschancen zu erhöhen bzw. zu stabilisieren. Alle anfallenden Kosten für die Weiterbildung werden abgedeckt. Sie müssen den Gutschein einlösen, solange er gültig ist. 


Für einige unserer Angebote und Bildungsmaßnahmen ist auch ein Förderung über Aktivierungs- und Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS)
Mit dem Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein bescheinigt das Jobcenter einem Arbeitssuchenden oder Arbeitslosen das Vorliegen der Fördervoraussetzungen für eine oder mehrere Maßnahmen zur Aktivierung und beruflichen Eingliederung. In dem Gutschein werden Maßnahmeziel und Maßnahmeinhalt festgelegt und eine Förderzusage erteilt.


Auch Mitarbeiter über 45 Jahre in Festanstellung können eine Fortbildungen über das Programm " Weiterbildung Geringbqualifizierter und beschäftigter älterer Arbeitnehmer (WeGebAU)" gefördert bekommen.
WeGebAU: 
Sie haben keinen Berufsabschluss oder arbeiten seit mindestens vier Jahren nicht im erlernten Beruf? Sie arbeiten in einem kleinen oder mittelständischen Unternehmen? Dann kommt dieses Angebot für Sie in Frage. Je nach Berufsabschluss und Betriebsgröße können die Kurskosten anteilig oder sogar vollständig übernommen werden. Ihr Arbeitgeber kann für weiterbildungsbedingte Ausfallzeiten einen Arbeitsentgeltzuschuss erhalten. Auch hier gilt grundsätzlich das Bildungsgutscheinverfahren.

Weitere Fördermöglichkeiten bestehen durch den Berufsförderungsdienst (BFD), die Rentenversicherung,die Berufsgenossenschaften (BG)oder das Bundesamt für Güterverkehr (BAG).
Die Förderung können sowohl Arbeitslose, von Arbeitslosigkeit konkret bedrohte Arbeitnehmer, Bundeswehrangehörige, als auch Mitarbeiter von Betrieben, die sich zurzeit in Kurzarbeit befinden, in Anspruch nehmen.

Bei Problemen mit der Antragstellung sind wir Ihnen gerne behilflich!
Unsere Angebote finden Sie auch im Portal der Bundesanstalt für Arbeit >> Kursnet 

Allgemeine Informationen

Um sich über die einzelnen Ausbildungswege genauer zu informieren, bieten wir regelmäßig einen Infotag an.

Da die individuellen Voraussetzungen unterschiedlich sind, kann es sein dass die vorgestellten Aus- und Weiterbildungsangebote oder die angebotenen Termine nicht 100%tig passen. In einem  persönlichen Gespräch im Anschluss der Infoveranstaltung können alle noch offene Fragen geklärt werden!

Die Weiterbildung für Kraftfahrer gemäß BKrFQG findet bei uns im Hause regelmäßig alle 14 Tage von Dienstag - Samstag statt. 

Unsere zentral gelegene Ausbildungsstätte befinden sich in Berlin-Wilmersdorf und ist mit Bahn oder Bus gut zu erreichen. Der S-Bhf. Hohenzollerndamm und der U-Bahnhof Konstanzer Straße ist ca. 650 m entfernt. Bitte nutzen Sie Bus und Bahn oder das Fahrrad, da bei uns keine Parkmöglichkeiten zur Verfügung stehen!

>>>Info und Beratung