Weiterbildung gemäss BKrFQG

Busfahrerinnen und Busfahrer unterliegen seit 10.09.2008 einer gesetzlichen Pflicht zur regelmäßigen Weiterbildung.
Diese Weiterbildungspflicht betrifft alle die in Fahrzeugen (ab 3,5 t) gewerblich Personen befördern wollen.
Die vorgeschriebenen 35 Stunden Weiterbildung (alle 5 Jahre) müssen nicht in einem  Lehrgang absolviert werden. Sie können auch in bis zu 5 Blöcken von mindestens sieben Stunden aufgeteilt werden. Wir bieten diese 5 Module à 7 Stunden regelmäßig an und decken damit alle Themen der geforderten Kenntnisbereiche ab.

 

Modul 1:
Eco-Training


-der Umwelt, da durch geringeren Verbrauch weniger Schadstoffe ausgestoßen werden,
-dem Unternehmen, da Fahrzeug- und Kraftstoffkosten eingespart werden,
-dem Fahrer, da durch Kostenersparnis der Arbeitsplatz gesichert wird und wirtschaftliches Fahren stressfreies Fahren bedeutet.

Modul 2: 
Lenk- und Ruhezeiten, Risiken und Notfälle im Straßenverkehr
Die korrekte Einhaltung der Regelungen zu Lenk- und Ruhezeiten und Sozialvorschriften setzt voraus, dass die geltenden Regeln überhaupt bekannt sind und (digitale) Kontrollgeräte richtig bedient werden können.
Ferner werden in diesem Modul Themen wie kriminelle Auswüchse im Gewerbe (z.B. die Schleusung illegaler Einwanderer), Risiken des Straßenverkehrs, Arbeitsunfälle und das richtige Einschätzen von Notfällen behandelt.

Modul 3:
Markt und Image
Marktorientiertes und kundenorientiertes Verhalten ist die Grundlage für jeglichen Erfolg als Busfahrer und Busunternehmen.
Was tragen Erscheinungsbild der Fahrzeuge, Auftreten des Personals und wirtschaftliches Handeln dazu bei, um dieses Ziel zu erreichen?

Modul 4:
Sicherheitstechnik u. Fahrsicherheit
Eine hohe Verkehrssicherheit ist für Fahrgast, Unternehmen und Busfahrer gleichermaßen von Bedeutung und wird durch lebenslanges Lernen erhöht.
Das richtige Einschätzen der wirkenden Kräfte und eigenen Fähigkeiten sowie das Verstehen und richtige Benutzen der Sicherheitstechnik im Bus ist ein wesentlicher Beitrag, um dieses Ziel zu erreichen.

Modul 5:
Fahrgastsicherheit u.Gesundheit

Hier geht es einerseits um die Frage, inwieweit der Fahrer dazu beitragen kann, seine Fahrgäste sicher und komfortabel zu befördern, und andererseits um Fragen der eigenen Gesundheit des Fahrers.

Termine/Zeiten >>>siehe Kurstermine

Maßnahmen-Nr. 955/257/2017
Info/Anmeldung : Gullivers Kompetenz Zentrum
für berufliche Aus- und Weiterbildung OHG
Cicerostr. 16 a

10709 Berlin 
>>> Kontakt, Anfahrt


Zurück

Zurück