Bus fahren

Ob im Reiseverkehr oder im öffentlichen Personennahverkehr
- Busfahrer/in ist ein Beruf mit Zukunft!
Alle die gewerblich Busse lenken, müssen die Qualifizierung "EU-Berufskraftfahrer/in" erwerben. Sie erlangen diese Qualifikation durch den Erwerb der Fahrerlaubnis und der beschleunigten Grundqualifikation mit IHK-Prüfung. Wer den Busführerschein schon hat muss außerdem regelmäßig die gesetzlich geregelte Weiterbildung besuchen.

Wir bieten sowohl die AUSBILDUNG als auch die WEITERBILDUNG gemäß Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz (BKrFQG) an.

Beratung und Anmeldung:
Telefon: 030 - 89 06 64 70
E-Mail: Direktmail
besuchen sie uns auf Facebook 

weiterlesen.....

LKW fahren

Ob im Fernverkehr, im Nahverkehr oder in der Ver- und Entsorgung
– LKW-Fahrer/in ist ein Beruf mit Zukunft!
Der Erwerb der Fahrerlaubnis C/CE ist der erste Schritt um den Beruf ausüben zu können. Alle die gewerblich einen LKW über 3,5 t lenken, müssen  zusätzlich die Ausbildung zur beschleunigten Grundqualifikation mit IHK-Prüfung absolvieren.
Als Inhaber der Fahrerlaubnis C/CE wird und bleibt man EU - Berufskraftfahrer durch eine gesetzlich geregelte Weiterbildung und Gesundheitsuntersuchung alle 5 Jahre

Wir bieten Ihnen sowohl die AUSBILDUNG als auch die WEITERBILDUNG nach dem Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz (BKrFQG) an.

Beratung und Anmeldung:
Telefon: 030 - 89 06 64 70
E-Mail: Direktmail
besuchen sie uns auf Facebook 

weiterlesen.....

Boten-u. Kurierdienst mit Fahrerlaubnis B

Als Botenfahrer/in 
eröffnen sich Ihnen neue berufliche Perspektiven im Kurier-, Liefer- und Zustelldienst. Auf die gestiegenen Anforderungen in dieser Branche bereitet Sie diese Qualifizierung vor.

Beratung und Anmeldung:
Telefon: 030 - 89 06 64 70
E-Mail: Direktmail
besuchen sie uns auf Facebook 

weiterlesen.....

Rettungs- und Krankenwagen fahren

Rettungsdienst und Krankenbeförderung sucht Personal.
Wir bilden mobile Mitarbeiter/innen mit Fahrerlaubnis C1 und FzF aus.
Rettungssanitäter/in werden als qualifizierte Fachkräfte auf dem Rettungswagen oder als verantwortliche Fachkräfte bei der Krankenbeförderung eingesetzt.
Als Fachkraft für Behinderten-u.Krankenbeförderung erhalten Sie die Basisqualifizierung um als Fahrer/in auf einem Krankenwagen oder bei der Behindertenbeförderung eingesetzt zu werden.
Transportsanitäter/Rettungshelfer mit Fahrerlaubnis C1 sowie dem so genannten "P-Schein" kommen vor allem als Krankenwagenfahrer/in zum Einsatz.

Fehlende und für die Arbeit nötige Fahrerlaubnisse können erworben werden.

Beratung und Anmeldung:
Telefon: 030 - 89 06 64 70
E-Mail: Direktmail
besuchen sie uns auf Facebook 

weiterlesen.....

Pflege

Die Ausbildung zum/zur  mobilen Pflegehelfer/in mit Pflegebasiskurs und Fahrerlaubnis die Einstiegsqualifizierung in den Pflegebereich und befähigt zum Einsatz in der häuslichen Krankenpflege.

Beratung und Anmeldung:
Telefon: 030 - 89 06 64 70
E-Mail: Direktmail
besuchen sie uns auf Facebook 

weiterlesen.....

Garten-u. Landschaftsbau

Als Fachkraft im Garten- und Landschaftsbau unterstützen Sie Gärtner/innen  bei der Anlage und Pflege von Grünanlagen aller Art. In dieser Maßnahme wird in Theorie und Praxis das nötige Fachwissen vermittelt, die Befähigungsscheine für Kettensäge, Freischneider und Gabelstapler erworben. Fehlende und für die Arbeit nötige Fahrerlaubnisse können erworben werden.

Beratung und Anmeldung:
Telefon: 030 - 89 06 64 71
E-Mail: Direktmail
besuchen sie uns auf Facebook 

weiterlesen.....

Gebäudehandwerk

Als Gebäudehandwerker/in arbeiten Sie für Hausverwaltungen oder Wohnungsbaugesellschaften. Sie sind Ansprechpartner/in für alle handwerklichen Angelegenheiten und führen kleinere Reparaturen selbstständig durch. In dieser Maßnahme wird in Theorie und Praxis das nötige Fachwissen vermittelt, die Befähigungsscheine für Kettensäge und Gabelstapler erworben. Fehlende und für die Arbeit nötige Fahrerlaubnisse können erworben werden.

Beratung und Anmeldung:
Telefon: 030 - 89 06 64 71
E-Mail: Direktmail
besuchen sie uns auf Facebook 

weiterlesen.....